0
Hendrik B. 30. Juni 2009 - 14:46
SAP
Die Flugdatenbank im Enwicklungspaket SFLIGHT ist allmählich in die Jahre gekommen. Mein Vorschlag lautet: Entwicklung eines vollständigen Beispiels für die Entwicklung von ABAP Software auf der SAP Netweaver Plattform.
0
Timo v. 14. Juli 2009 - 1:17
Bildschirmarbeitsplätze, Monitore, Pivot, Widescreen
Bildschirmarbeitsplätze liegen heute in den verschiedensten Formaten vor. Die Idee ist es, dem Mitarbeiter zu erlauben, einzelne Bereiche von Formularen oder der Arbeitsoberfläche frei auf dem Bildschirm zu positionieren. Auf die Art ist es möglich, die ergonomischen und funktionalen Anforderungen der Mitarbeiter zu berücksichtigen und so die Produktivität zu erhöhen.
0
Arne S. 23. März 2014 - 10:37
Bewerber Recruiting Web HCM
Die aktuellen Stellenangebotsplattformen und das E-Recruiting der SAP gehen von völlig falschen Voraussetzungen aus. In Zukunft werden sich nicht Schüler und Absolventen bei den Firmen bewerben, sondern umgekehrt. Dazu ist ein völlig neues und anderes Anwendungssystem notwendig. Eine Plattform bei der Bewerber und Schüler, Studenten ihr Profil einstellen und ihre Zeugnisse bereitstellen. Firmen können sich dann bei den pot. Kandidaten bewerben.
1
Alrik D. 9. November 2009 - 22:10
Kommunikation, Microblogging, Prozesse, Twitter
Trotz vielfältiger Bemühungen mangelt es den SAP-Systemen an einer effizienten Unterstützung für dynamische Geschäftsprozesse, wie Sie beispielsweise im Projektmanagement oder bei einer flexiblen Werkstattfertigung auftreten. Um diese Informations-, Wissens- und Kommunikationsprozesse bestmöglich zu unterstützen, bietet sich die Nutzung von Microblogging (vgl. Twitter) als Schnittstelle zu SAP an. Das SAP-System nutzt hierbei das einfache Microblogging-Prinzip als Kommunikationsschnittstelle...
0
Florian A. 7. Juli 2009 - 15:11
Bilanz, Buchführung, Finanzamt, Steuer
Das deutsche Finanzamt verlangt von Unternehmen das sie eine doppelte Buchführung führen, dazu müssen alle Buchungen immer mit jeweils genau dem gleichen Wert im Soll und im Haben egbucht werden. Damit wird jeder Geschäftsvorfall doppelt erfasst, jedoch auf verschiedenen Konten. Die SAP Buchführung unterstützt diese Art leider im Moment noch nicht. Es müsste einfach nur die SAP Buchführungssoftware angepasst werden um ein neues Eingabeschema.
Impressum  |  Hilfe
SAPiens wird mit freundlicher Unterstützung von SAP University Alliances präsentiert